In diesem Jahr unterstützt Ihr mit dem Kauf der Eintrittskarten folgende Projekte:

 

Flügelschlag , für das neurologisch kranke Kind e.V. Göttingen

Der Verein Flügelschlag – für das neurologisch kranke Kind e.V.  verfolgt als zentrales Anliegen die Unterstützung der Neuropädiatrie in Göttingen, besonders mit dem Fokus auf Patientenversorgung, Lehre und Forschung.

 

Die Begleitung und Beratung betroffener Familien ist dabei wichtigste Aufgabe des Vereins.

So werden Vernetzung und Erfahrungsaustausche zwischen Eltern gefördert, außerdem Sommerfeste für Familien organisiert.

 

Neurologische Störungen sind weit verbreitet, die Problematik ist allerdings im öffentlichen Bewusstsein wesentlich leiser, als es zum Beispiel Herz- oder Krebserkrankungen sind.

 

Deshalb will der Verein Flügelschlag – für das neurologisch kranke Kind e.V. über neurologische Erkrankungen bei Kindern informieren und deren Lobby sein!

 

Weitere Informationen: http://www.fluegelschlag-goettingen.de/index.php?id=1

 

UMG , Kleine Rücken brauchen Hilfe

Kinder mit Fehlbildungen an der Wirbelsäule haben es nicht leicht, bis zu zweimal im Jahr muss eine Operation vorgenommen werden, um die Wirbelsäule nach jedem Wachstumsschub zu stabilisieren.

Vor und nach der Operation muss geröntgt werden, mit erhobenen Armen, 40 Sekunden lang.

 

Das ist nach einer Wirbelsäulenoperation nicht nur schmerzhaft, die hohe Strahlungsbelastung durch häufiges Röntgen stellt gerade bei Kindern ein erhöhtes Tumorrisiko dar.

Deshalb hat sich die UMG das Ziel gesetzt, Patienten mit Fehlbildungen an der Wirbelsäule durch eine verbesserte Röntgentechnologie zu entlasten.

 

Dieses neue Gerät ermöglicht dreidimensionale Röntgenaufnahmen vom ganzen Körper in nur noch 20 Sekunden, und das bei einem Zehntel der Strahlungsbelastung.

Die Kosten für dieses System belaufen sich allerdings auf 560000 Euro.

 

Um diesem Ziel näher zu kommen könnt Ihr “Kleine Rücken brauchen Hilfe” mit dem Kauf einer Karte für Profs@Turntables unterstützen.

 

Weitere Infos: https://www.med.uni-goettingen.de/de/content/service/26306.html

 

GEKKO , Herzkranke Kinder

Weitere Infos folgen in Kürze!